Image des brasilianischen Tourismus wird täglich besser

Das Image Brasiliens im Ausland verbessert sich weiterhin sowohl was die wirtschaftliche Stabilität als auch was den Tourismus betrifft. Beweis dessen ist, dass nach einer kürzlichen Studie die Marke des Landes auf ausländischen Märkten um 10 Plätze stieg und im Jahr 2011 den 31. Rang in einem Ranking  einnimmt, der 113 Länder umfasst.

Guanacaste, ein weiterer Schatz Costa Ricas

Von Jenniffer Arauz

Auf unserer Rundreise durch die wichtigsten Tourismusgebiete Costa Ricas, auf der wir die Reiseagenten des Megafam begleiten, das der Reiseveranstalter Meiers Weltreisen in diesem Land veranstaltet, kamen wir in die Provinz Guanacaste, wo uns eine schöne Sonne und eine andere bewunderungswürdige Landschaft empfingen. Wir laden Sie ein, uns auf unserer heutigen Chronik zu begleiten.

Wohin im neuen Jahr?

Diese Frage beantwortet Julia Scherenberg im Yahoo! Reisemagazin, indem sie auf die Reisebibel Lonely Planet verweist. Interessant zu lesen, dass in dem Buch "Best in Travel 2012" für das kommende Jahr vor allem etwas ungewöhnliche Reiseziele empfohlen werden.

Dank des Wachstums eines ihrer stärksten Märkte, des US-amerikanischen, und auch des südamerikanischen, mit dem sie gerade anfängt, zu arbeiten, konnte die Dominikanische Republik 3.9 Millionen Einreisen von Touristen in den ersten zehn Monaten dieses Jahres verzeichnen.

Aruba ist ein attraktives Reiseziel in der Karibik

Aruba, das im Süden des Karibischen Meeres und sehr nahe bei Venezuela gelegen ist, erwirtschaftet einen Großteil seines Bruttoinlandsproduktes (BPI) im Tourismus. Im Jahr 2011 hat die Insel ein Programm an Aktionen und Investitionen weitergeführt, das auf die Erhöhung der Qualität seines Tourismusproduktes gerichtet ist. Die Anstrengungen werden sowohl in den Hotels als auch im Flugwesen, in den Restaurants der Kolonialbauten von Oranjestad und bei der Promotion des Landes auf den ausländischen Märkten unternommen.

Im Jahr 2020 wird der Tourismus in der Karibik 70 Milliarden Dollar erbringen

Eine kürzlich erstellte Studie über den Einfluss des Tourismus auf die Wirtschaft der Länder der Karibik, die von der Caribbean Hotel & Tourism Association (CHTA) zusammen mit dem World Travel & Tourism Council (WTTC) vorgenommen wurde, kommt zu diesem Schluss.

Kuba verzeichnet bis Februar ein Wachstum von 14% im internationalen Tourismus

Etwa 588.394 Touristen kamen in dieses karibische Land in den Monaten Januar und Februar, 75.234 mehr als im gleichen Zeitraum des Jahres 2010, was ein Wachstum von 14,7% bedeutet, informierte das Nationale Büro für Statistik (ONE), das bald weitere Statistiken über den Sektor veröffentlichen wird.

 

Brasilien: Tourismus schafft 2,8 Millionen Arbeitsplätze und wirtschaftlichen Nutzen von 5.300 Millionen Euro

Im Jahr 2011 wird der Tourismussektor in Brasilien 2,8 Millionen Arbeitsplätze (2,9% der Gesamtanzahl) hervorbringen und direkt 3,3% des BIP darstellen (9,1%, bei Berücksichtigung der indirekten Wirkung); so besagt es der Bericht "Wirtschaftliche Auswirkungen von Reisen und Tourismus 2011", der von World Travel and Tourism in Partnerschaft mit der University of Oxford erarbeitet wurde. Das südamerikanische Land wird 5,5 Millionen Touristen aufnehmen, die rund 5.300 Mio. Euro ausgeben werden.

Back to top