In Santiago ist die Kultur nicht aufzuhalten: Das Feuerfest

festa-do-fogo

„Das ist ein langer Traum, und wenn jemand zu träumen vermag, dann werden Träume Wirklichkeit“, sagte Glenda Rodán, Nationale Direktorin der Zentren des Ministeriums für Kultur Uruguays während der offiziellen Schlüsselübergabe  des örtlichen Sitzes des Kubanischen Instituts für Völkerfreundschaft (ICAP), das bis zum 9. Juli das Haus der Republik Uruguay sein wird.

Der örtliche Delegierte des ICAP, Juan Carlos Vaillant, fügte hinzu: „Wir übergeben dieses, unser Haus, damit ihr es genießt, darin lebt und, wenn ihr dann wieder abreist, es weiterhin vom Geist dieses guten und freundlichen Volkes beseelt ist“.

Glenda Rodán, die auch Dozentin für Literatur ist, begrüßte die Teilnehmer von Canelones, San José und Florida. „Ich möchte alle grüßen, die den Traum von zwei mir bekannten Uruguayern möglich machten, Sara und Oscar. Der eine oder andere wird womöglich nicht verstehen, was wir hier verloren haben, die wir aus dem Süden kommen, wie Serrat sagt, hier bei euch, die ihr diese wunderbare Vegetation, die Lebensfreude und diese Musik habt. Und ob wir hier was verloren haben! Wir sind Lateinamerikaner.

„Lateinamerika und die Karibik müssen eins sein, aber das ist nur möglich, wenn wir das selber zu erreichen vermögen, wenn wir Groll, Hass und insbesondere zwei Krankheiten der Menschheit hinter uns lassen: Neid und Streben nach Macht. Die Kultur ist das einzige Mittel, das den Völkern gegeben ist, um Gewalt, Hunger und allem entgegen zu treten, was auf uns zukommt, denn Kultur ist nie aufzuhalten, Kultur vereint Völker“, schloss sie.

Herr Eduardo Lorier, Botschafter Uruguays in Kuba, erhielt im Namen der „Bürgermeisterin des Friedens“ der Stadtverwaltung von Canelones ebenfalls eine Anerkennung für seine unermüdliche Arbeit in der Durchführung des 39. Festivals der Karibik und für die Unterstützung der teilnehmenden Delegationen. Der Abend fand seinen Höhepunkt in einer Darbietung typischer uruguayischer Tänze.

Back to top
The website encountered an unexpected error. Please try again later.