#

Booking kündigt Tendenzen für den Tourismus 2020 an

05 Januar 2020 3:08pm
Schreiben Caribbean News Digital
Booking-kündigt-Tendenzen

Die Studie von  Booking mit über 22.000 Reisenden auf 29 Märkten sowie den Informationen aus über 180 Millionen Kommentaren von Kunden zeigt die Reisetendenzen  auf, die wir 2020 und in den Folgejahren erwarten können:

1. Erhöhung der Anzahl sekundärer Reiseziele

Reisende aus aller Welt möchten zu 54% etwas tun und dazu beitragen, die Übertreibungen zu reduzieren; 51% sind bereit, ihr ursprüngliches Reiseziel durch ein weniger bekanntes oder ähnliches zu ersetzen, wenn damit die Auswirkungen auf die Umwelt reduziert werden; weitere Ideen haben 60% der Reisenden in der Welt, denen es gefallen würde, Zugang zu einer App oder Webseite zu finden, die ihnen Reiseziele empfiehlt, die trotz Erhöhung des Tourismus eine positive Auswirkung auf die örtlichen Gemeinden haben. Es wird erwartet, dass es Unternehmen gibt, die dieser Anfragen mit  neuen Funktionen gerecht werden, die den Reisenden die Aufgabe erleichtern, sekundäre Reiseziele zu finden, die Vorzüge beachten und alternative oder weniger bekannte Ziele im dem Land oder auf dem Kontinent ihrer Wahl vorschlagen, die diesen Vorteilen entsprechen.  

2. Technologie fürs Reisen

Es wird von 59% der Personen gewünscht, dass die Technologie ihnen zu Gelegenheiten verhilft, im kommenden Jahr mit etwas vollkommen Neuen überrascht zu werden. Außerdem versichern 46% der Reisenden in der Welt, dass sie eine App benutzen, die es ihnen erlaubt, leicht und schnell und Echtzeit Aktivitäten zu reservieren, während sie unterwegs sind, und 44% denken daran, eine App zu nutzen, um ihre Aktivitäten mit Zeitvorlauf zu organisieren und alle Antworten an ein und derselben Stelle zu finden.  

Um diese Nachfrage zu befriedigen, sind für  2020 weitere Apps auf der Basis künstlicher Intelligenz vorgesehen, die auf der Basis der gegenwärtigen Präferenzen mit vorhergehenden Reisen im Zusammenhang stehen und Schlüsselfaktoren, wie Klima und Beliebtheit berücksichtigen, um maßgeschneiderte Empfehlungen hinsichtlich der Reiseziele, Unterkünfte und Dinge zu geben, die man unternehmen kann.

3. Reisen mit mehr Ruhe

Im Jahr 2020 denken 48% der Reisenden an die Nutzung langsamerer Transportmittel, um die Auswirkungen auf die Umwelt zu vermindern, und 61% würden einen längeren Weg bevorzugen, um auch den Reiseweg selbst zu genießen. In der Tat ist es für 57% der Reisenden nicht so wichtig, einen längeren Weg zu ihrem Ziel zu haben, wenn das Transportmittel ein und dasselbe ist. Ebenso gefiele es 64%, das Gefühl einer Zeitreise zu haben, zum Beispiel in einem historischen Zug wie dem Orient Express zu fahren.

4. Vollkommene Erfahrungen  

Von den Reisenden in der Welt bestätigen 54%, dass sie eine lange Reise zu einem Ziel unternehmen möchten, wo alle bevorzugten Aktivitäten und interessierenden Orte vereint sind, und 62% stimmen darüber ein, dass sie einen Ort auswählen würden, wo alle Aktivitäten und Attraktionen ihres Interesses nahe beieinander liegen, um Zeit zu sparen. Wenn man das weiß, wird erwartet, dass dieser Industriezweig den Reisenden weiterhin alle möglichen Erleichterungen für vielseitige Routen und Angebote bietet, um ihnen zu helfen, das Maximum aus dem gewählten Reiseziel herauszuholen.

Die Reisenden von Booking.com erwähnen unter anderem Montevideo (Uruguay), Ilhabela (Brasilien) und Naha (Japón) als Top-Reiseziele, die Erfahrungen aller Art bieten.  

5. Reisen mit Haustieren

Von den Personen, die Haustiere haben, stimmen 42% überein, dass sie ein Reiseziel für ihren Urlaub in Abhängigkeit davon wählen würden, ob sie ihr Haustier mitnehmen können oder nicht, und 49% sind bereit, mehr zu bezahlen, um in einer Unterkunft zu bleiben, wo Haustiere erlaubt sind.

Im Rahmen dieser Tendenz wächst die Zahl der Unterkünfte in Booking.com, die das Mitbringen von Haustieren erlauben, wobei Unterkünfte in aller Welt weiter nach neuen Formen von Dienstleistungen und Vorschlägen suchen, die Haustieren gerecht werden, wie kostenlose Betten für Hunde, Spa für Haustiere, Dienstleistungsangebote für spezielle Zimmer und Restaurants, speziell für Haustiere eingerichtet.  

6. Abenteuer, um sich jung zu fühlen

2020 wird ein Jahr für die Größeren und die Kleineren werden, denn immer mehr Großeltern fahren mit ihren Enkeln in den Urlaub und lassen die mittlere Generation zu Hause. 72% der Großeltern stimmen überein, dass sie sich jünger fühlen, wenn sie mehr Zeit mit ihren Enkeln verbringen, und 71% glauben, dass Eltern mehr Zeit für sich allein brauchen, ohne die Kinder.  

7. Reservierungen in Restaurants auf den Reisen

Für viele ist die Tatsache, einen Tisch in sehr begehrten Orten zu finden (einige mit monatelanger Warteliste) ein Ausgangspunkt und ein ausschlaggebender Faktor im Moment einer Entscheidung, wohin und wann man verreisen will. Die bevorzugten Orte der Bevölkerung des Ortes mit Hausmannskost oder nicht sind eine touristische Reklame für sich, sind die Orte, an denen sich diejenigen Reisenden wohl fühlen, die örtliche gastronomische Erlebnisse suchen, insbesondere die 71% der Reisenden in der Welt, die es für wichtig halten, im Urlaub Produkte des jeweiligen Gebietes zu verzehren.

8. Langfristige Reisepläne

Den Jugendlichen zwischen 18 und 25 Jahren würde es zu 23% gefallen, vor 55 in Rente zu gehen, und sie haben die Idee der Veränderung sehr präsent. Ab 2020 werden wir ein Veränderung in der Mentalität der Reisenden erleben, die für ihre goldenen Jahre Großes vor sich sehen, denn 65% der Reisenden in der Welt meinen, dass Reisen die perfekt Art ist, die Freizeit zu verbringen.

Von den Reisenden in der Welt meinen 47%, dass man im Moment der Auswahl einer Reise im Rentenalter dem Abenteuergeist mehr lange Leine geben sollte, wenn gleich 19% der bereits in Pension gegangenen Personen meinen, ein Sabbatjahr, eine Auszeit  für den beruflichen Ausstieg sei gut, das heißt, mehrere Monate hintereinander zu verreisen, etwas, was 52% der Reisenden in jedem Alter für machbar halten. Jetzt, wo Rente und Reisen zwei Begriffe sind, die viele Gruppen verschiedener Altersstufen vereinen, erhoffen wir uns Produkte, die den Reisenden bei ihrer Planung für das Rentenalter helfen, zum Beispiel über Sparmöglichkeiten, um die längsten Reisen ihres Lebens zu finanzieren.

 

Back to top