Die 10 schönsten Strände der Welt

21 August 2019 11:17pm
Schreiben Caribbean News Digital
playa-sudafrica

Ein puderzuckerweißer Strand, eine leichte Brandung, sanftes Palmenwiegen - das ist das beste Breitband-Therapeutikum gegen Winter-Blues im Februar. Wir kennen die zehn besten Strände der Welt, von lässig bis romantisch, vom Geheimtipp bis zum Filmstar. 

Der Lässige

Noetzie Beach, Südafrika

Dass es kaum ein schöneres Fleckchen auf der Welt gibt als Südafrikas Gardenroute, das wissen viele. Aber dass die Gardenroute ein wahres Strandparadies ist, nur ganz wenige. Von internationalen Reisemagazinen als "schönster Strand Afrikas" ausgezeichnet, verzaubert Noetzie Beach mit seiner unberührten Natur und tollen Bade- und Surfmöglichkeiten.

Der Exklusive

North Island, Seychellen

Die private Seychellen-Insel North Island lockt prominente Gäste aus aller Welt an. Zuletzt soll hier Hollywoodstar George Clooney geflittert haben. Auch Prinz William und seine Kate genossen hier ihren Honeymoon. Der Weinkeller der Insel ist hervorragend ausgestattet und bietet die feinsten französischen und südafrikanischen Tropfen. Und die Strände? Einfach himmlisch!

Der Teuerste

Seagrass Bay, Laucala Island

Die Beach Villa auf Laucala Island macht (Urlaubs-)Träume wahr! Laucala zählt zu den exklusivsten und teuersten Inseln der Erde. Die Insel-Küche ist hervorragend, der Weinkeller absolute Spitzenklasse. Die Strände der Privatinsel gehören den wenigen Gäste nahezu alleine, der lässige Luxus der Villen ist zum Verlieben. Outstanding!

Der Familienfreundliche

Leisure Island Beach, Südafrika

Einen Blick ins Blaue, das bietet Leisere Island Beach. Das Wasser glitzert türkisblau, und während man entspannt in der Lagune dümpelt, fällt der Blick direkt auf die beeindruckenden Knysna Heads, die majestätisch über dem kleinen, charmanten Küstenstädtchen Knysna thronen. Für Familien mit Kindern ist Leisure Island Beach ideal: der Strand fällt nur langsam und sanft ganz flach ab. 

Der Wilde

Wineglass Bay, Tasmanien

An der Ostküste der australischen Halbinsel Tasmanien liegt in einem Nationalpark die nach der Form eines Weinglases benannte Wineglass Bay. Schroffe Granitfelsen schimmern sanft in rosé, der Strand ist puderzuckerweiß und man ist hier (fast) ganz für sich allein. Nur auf badewannenwarmes Wasser sollte man hier nicht vertrauen. Schwimmen ist an diesem Fleckchen aber zweitrangig, die Bay ist atemberaubend schön.

 

Der Geheimtipp

Klong Dao Beach, Thailand

Die kleine Insel Koh Lanta, erst in den neunziger Jahren vom Tourismus entdeckt, bietet noch echte Geheimtipps und stille Buchten. Die Strände Klong Dao Beach und Long Beach fallen langsam ins Wasser ab und eignen sich hervorragend für Familien mit kleinen Kindern. Hier erliegt jeder dem Zauber der Tropen. 

Der Einsame

Desroches Island, Seychellen

Wer einfach nur faul sein möchte: Der 15 Kilometer lange Sandstrand der Seychellen-Insel Desroches Island gehört einem fast alleine. Hier findet jeder ein stilles Plätzchen zum Lesen, Schlafen, Träumen. Einer der schönsten Strände der Insel ist übrigens Bombe Bay Beach. 

Der Schönste

Frégate Island, Seychellen

Der Strand Anse Victorin wird regelmäßig von der Times zum schönsten Strand der Welt gewählt. Warum? Tausende Kokospalmen säumen die kleinen, verschwiegenen Buchten. Hier möchte man bleiben. Für immer. 

Der Berühmteste

La Digue, Seychellen

Dieser Strand ist weltberühmt. Die fein geschliffenen Granitfelsen der Anse Source D'Argent verleihen der Insel ihren besonderen Charakter und spielten in der berühmten Barcadi-Werbung eine der Hauptrollen. 

Der Romantische

Benguerra Island, Mosambik

Unberührtes Paradies: Nur drei kleine Hotelanlagen und ein charmantes Fischerdorf liegen an dem 70 Kilometer langen Sandstrand Benguerra Island in Mosambik. Sinnlicher Höhepunkt des Tages: ein herrliches Strandpicknick am Meer.

Quelle: Focus

Back to top
The website encountered an unexpected error. Please try again later.