Der Chef von Thomas Cook verbindet Verantwortlichkeiten mit ITT

Chris-Mottershead

Chris Mottershead ergänzt seine Funktion als Produkt- und Tourismuschef von Thomas Cook UK & Irland durch die Präsidentschaft des Instituts für Reisen und Tourismus (ITT laut der englischen Abkürzung), eine Einrichtung, die geschaffen wurde, um das professionelle Niveau in der gesamten Tourismusbranche zu erhöhen und zu erhalten.  
Laut Mitteilung wird Mottershead Trevor Harding ablösen, der Anfang des Jahres nach 16 Jahren im Amt seinen Rücktritt bekanntgab.
Der neue Präsident von ITT hat dreißig Jahre Erfahrung im Tourismus. Von 2001 bis 2004, fungierte er zum Beispiel als Generaldirektor von Thomson Holidays, Lunn Poly und Travellhouse, alles eigene Reiseunternehmen von TUI UK.
Danach, in der Zeit von 2010 bis 2015 war er Generaldirektor von TUI Russia & CIS, eine der wichtigsten Reiseveranstalter jenes Landes bis zu seinem Übergang zu Thomas Cook, wo er zurzeit als Produktchef tätig ist.

Back to top
The website encountered an unexpected error. Please try again later.