#

Das Josone-Festival in Varadero fand zum zweiten Mal statt

08 August 2019 2:26pm
Schreiben Caribbean News Digital
festival-josone-varadero

Bekannte kubanische und ausländische Künstler treffen sich auf dem II. Josone-Festival  Varadero Jazz & Salsa vom 22. bis 25. August in dem berühmten kubanischen Seebad, informierte die Presseagentur Prensa Latina.

Musiker mit langer Bühnenerfahrung und der verschiedensten musikalischen Genres treten hier auf, unter anderen das Orchester Van Van, Adalberto Álvarez y su Son, Alexander Abreu y Havana D´ Primera, Francisco (Pancho) Céspedes, Eme Alfonso, Jacob Forever und Divan.

Aus anderen geografischen Regionen kommen die peruanische Folkloristin Eva Ayllón, die Botschafter des Jazz und afrikanischer Rhythmen Weedie Braimah und The Hands of Time (Ghana), sowie die renommierte venezolanische Gruppe Quintero's Latin Jazz Project zum Josone-Festival nach Varardero.

Während der vier Tage sind auch Isaac Delgado, die Rumba-Formation Los Muñequitos de Matanzas, das Duo Buena Fe, Haila María Mompié, Paulo FG y su Élite, Descemer Bueno, Alain Pérez sowie Manolito Simonet y su Trabuco mit von der Partie.

Das Festival wird von der Firma Musikaufnahmen und-Verlag (EGREM) in Zusammenarbeit mit dem Ministerium für Kultur, dem Ministerium für Tourismus, dem Kubanischen Institut für Musik und anderen kulturellen Einrichtungen der Insel organisiert.

Im vergangenen Jahr gehörten Gilberto Santa Rosa und José Alberto 'El Canario', der Jazzmusiker Nicholas Payton und das Duo für urbane Musik Gente de Zona zu den Attraktionen.

Back to top