Wiederbelebung-des-Tourismus
Die hauptsächlichen, notwendigen Inhalte für die Wiederbelebung des Tourismus sind die Erarbeitung kohärenter und harmonisierter Reisevorschriften, die Einführung von verstärkten Sicherheitsmaßnahmen und die Absicherung des Schutzes der Beschäftigung und der Mittel zum Lebensunterhalt.
COVID-19-Risikogebiete
Die Regierung Deutschlands hat die Liste der europäischen Regionen, die aufgrund des Coronavirus als Risikozonen angesehen werde, und für die Reisebeschränkungen gelten ab Mitternacht des 17. Oktober erweitert. 
touristische-Korridore
Spanien hat bereits Verhandlungen mit Deutschland aufgenommen mit dem Ziel, sichere touristische Korridore in Richtung Balearen und Kanarische Inseln einzurichten, bestätigte Eva Samperi, Marktanalystin des Spanischen Tourismusbüros in Berlin (Deutschland) während ihrer Teilnahme am Online-Kongress ‘We Love Travel’.
Stop-covid19
Nach Meinung der Reisenden gibt es drei Faktoren, die der Schlüssel dafür sind, wenn sie fühlen, dass ein Reiseziel die Gesundheitssicherheit bietet, die gegenwärtig so gesucht wird.
varadero-kuba
Die Tore zum bedeutendsten Seebad Kubas werden wieder geöffnet, und schon beginnen sich Besucher anzukündigen.
Workation-TUI
Die COVID-19-Pandemie hat große Veränderungen in der Arbeitswelt erzwungen, in vielen Fällen wurde Telearbeit eingeführt, das heißt, man arbeitet von zuhause aus.
ITB-Berlin
Präsident des führenden Branchenverbands in Deutschland präsentiert auf der ITB Virtual Convention Ergebnisse aus seinem Business Travel Report.
Regierung-Deutschlands
Die Regierung Deutschlands hat die Empfehlungen, nicht in die so genannten Risikozonen der Pandemie des Coronavirus zu reisen, zu denen Spanien gehört, nur bis zum 30. September aufrechterhalten und will stattdessen Land für Land analysieren, um mögliche Warnungen auszusprechen.
Back to top